| Neuigkeiten

Vierte spektakuläre Indoor-Wasserrutsche offiziell eröffnet

Die längste Trichterrutsche der Welt befindet sich ab heute im niederländischen Urlaubsresort Hof van Saksen, einem Ferienpark von Landal GreenParks. Die Saltato ist ganze 195 Meter lang und verfügt über vier Trichter mit einem Durchmesser von jeweils 5 Metern. Das exklusive Urlaubsresort hatte bereits vor zwei Jahren eine Weltpremiere mit drei anderen fantastischen Wasserrutschen und wird auch weiterhin in außergewöhnlichen Wasserspaß investieren.

2017 eröffnete das Resort Hof van Saksen die Rutschen Bombo (größte Indoor-Wasserrutsche der Welt mit einem freien Fall von nicht weniger als 10 Metern), Intenso (höchste Reifenrutsche in den Benelux-Ländern mit tollen Lichteffekten) und Presto (steilste Speedrutsche für den ultimativen Adrenalinschub).

Saltato, eine Rutsche für die ganz Mutigen
Mit der neuen Saltato ergänzt das Resort Hof van Saksen sein Angebot um ein abenteuerliches Erlebnis für ganz Wagemutige. In einem 2-Personen-Reifen werden die Gäste hin und her durch vier Trichter mit einem Durchmesser von 5 Metern geschickt. Die sensationellen Lichteffekte machen aus der Abfahrt ein Rundum-Erlebnis, das unter die Haut geht. Der Name Saltato steht für musikalische Sprünge und ist ein scherzhafter Verweis auf die Oper Carmen von Bizet: zuerst plätschert die Rutsche ganz gemütlich dahin, dann kommen die Wellen und schließlich geht‘s mit tosendem Donner in den nächsten Trichter. Ein absolut unvergessliches Erlebnis!

Ultimativer Wasserspaß in einem einzigartigen Resort
„Nur bei uns gibt es so einzigartige Wasserrutschen für die ganze Familie. Mit der Saltato bieten wir vor allem älteren Kindern ein besonderes Erlebnis. Wir sind bestrebt, unseren Gästen ein außergewöhnliches Urlaubserlebnis auf höchstem Niveau zu bieten und wollen sie bei jedem Besuch überraschen“, sagt Roland Rozenbroek, Geschäftsführer des Resorts Hof van Saksen. Er ist begeistert von der neuen Saltato, die während der letzten Wochen strengen Kontrollen und Tests unterzogen wurde.

Erneuerungen und Innovationen
Rozenbroek: „In den vergangenen Jahren haben wir im Resort Hof van Saksen etwa 40 Millionen Euro investiert – in viele Erneuerungen und Innovationen unserer Bauernhäuser, in allgemeine Einrichtungen und in unser Leistungsspektrum. Mit dem Ziel, auch weiterhin ein einzigartiges Resort zu bleiben. Durch kontinuierliche Investitionen und Innovationen können wir unsere führende Position in der Branche halten.“

Zusätzlich zur neuen Rutsche gibt es noch weitere Neuigkeiten: Vergangenen Monat wurde der Adventure-Golfplatz eingeweiht, ein 18-Loch-Platz für die ganze Familie. Brandneu sind auch die 10er-Lodge, der Bogenschießstand und die Archäologie-Akademie, die sich als Ergänzung zu den neun anderen Kinder-Akademien versteht.

Gäste voller Lob über das renovierte Grand Café und Restaurant Gusto
Im Resort Hof van Saksen wurden kürzlich das Grand Café und das italienische Restaurant Gusto komplett renoviert und an einen neuen Standort im Havezate-Zentralgebäude verlegt. Die neuen Räumlichkeiten wurden mit einem hippen, einladenden, kinderfreundlichen und barrierefreien Interieur von internationalem Format ausgestattet. Dass die Gäste auch die kulinarischen Innovationen zu schätzen wissen, zeigt sich an den begeisterten Reaktionen und spiegelt sich in der gestiegenen Gästezufriedenheit.